CAVEMUS e.V.

Wir geben Sicherheit.

CAVEO - ICH SCHÜTZE MICH

Ferien Camps

für Kinder und Jugendliche


FERIEN CAMPS Schuljahr 2018/ 2019

Seminar

Herbst Camp

Winter Camp 

Oster Camp 

Sommer Camp I

Sommer Camp II

Zielgruppe

Grundschüler (06- 12 Jahre)

Grundschüler (06- 12 Jahre)

Grundschüler (06- 12 Jahre)


Grundschüler (06- 12 Jahre)

Vorschulkinder 

Zeitraum

08.-12. Oktober

04.- 10.Februar

15.- 18.April

29.Juli - 02.August

05.- 09.August

Zeit

Mo.-Do

09:00-16:00 Uhr

Fr.

09:00-15:00 Uhr

Mo.-Do

09:00-16:00 Uhr

Fr.

09:00-15:00 Uhr

Mo.-Do

09:00-16:00 Uhr


Mo.-Do

09:00-16:00 Uhr

Fr.

09:00-15:00 Uhr

Mo.-Do

09:00-16:00 Uhr

Fr.

09:00-15:00Uhr

Kosten

Gäste

120,00 Euro

Vereinsmitglieder

90,00 Euro

Gäste

120,00 Euro

Vereinsmitglieder

90,00 Euro

Gäste

110,00 Euro

Vereinsmitglieder

90,00 Euro

Gäste

120,00 Euro

Vereinsmitglieder

90,00 Euro

Gäste

120,00 Euro

Vereinsmitglieder

90,00 Euro

Angebot


Frühhort ab 07:00 Uhr

Frühhort ab 07:00 Uhr

Frühhort ab 07:00 Uhr

Frühhort ab 07:00 Uhr

Frühhort ab 07:00 Uhr

Kosten für den Hort


30,00 Euro

30,00 Euro

25,00 Euro

30,00 Euro

30,00 Euro


 


e.V.                        gemeinnütziger Verein für Gewaltprävention

  Wir geben Sicherheit.

SICHERER

SCHULWEG

Unser Gewaltpräventionskonzept wurde vom Ministerium für

Bildung, Wissenschaft und Kultur M-V zertifiziert



Herbst Camp - Grundschüler
08.- 12.Oktober 2018

Thema

SICHERER SCHULWEG

Ort

Trainingszentrum für Gewaltprävention

CAVEMUS e.V.

Werftstraße 20- 25

18057 Rostock

Datum

08.- 12.Oktober 2018

Zeit

Mo.- Do. 10:00- 16:00 Uhr     Fr. 10:00- 15:00 Uhr

Kosten

120,00 Euro für Gäste   90,00 Euro Vereinsmitglieder

finanzielle Unerstützung durch Bildung und Teilhabe möglich.

Angebot

Frühhort ab 07:00 Uhr            KOSTEN 30,00 Euro

Trainer

Trainerteam unter der Leitung von Rico Adolph















Winter-Camp 2019
GRUNDSCHÜLER
04.- 10.Februar 2019

Thema

SICHERER SCHULWEG

Ort

Trainingszentrum für Gewaltprävention

CAVEMUS e.V.

Werftstraße 20- 25

18057 Rostock

Datum

04.- 10.Februar 2019

Zeit

Mo.- Do. 09:00- 16:00 Uhr     Fr. 09:00- 15:00 Uhr

Kosten


120,00 Euro für Gäste   90,00 Euro Vereinsmitglieder

finanzielle Unerstützung durch Bildung und Teilhabe möglich.

Angebot

Frühhort ab 07:00 Uhr            KOSTEN 30,00 Euro

Trainer

Trainerteam unter der Leitung von Rico Adolph





Anlass für unsere Schulprojekte und unsere Ferien Camps

 für Kinder und Jugendliche

Unser täglicher Alltag umfasst den Kontakt mit vielen Menschen. Hier trifft man immer wieder auf Personen, die in Ihrem Verhalten keine Grenzen akzeptieren, aggressiv und gewaltbereit sind. Sie respektieren nicht die Privatzone und ein „NEIN“. Wenn diese Personen nicht zu ihrem Ziel kommen, agieren Sie feindselig und ungehalten.

Diese Erlebnisse machen leider auch immer häufiger unsere Kinder auf dem Schulweg und in ihrer Freizeit.

Sie müssen sich mit Beleidigungen und verbalen Angriffen auseinandersetzen.

Eskaliert die Situation und Aggression schlägt in Gewalt um, folgen Sachbeschädigung und körperliche Übergriffe.

Die aggressiven und gewaltbereiten Verhaltensweisen dieser Personen haben auch Auswirkungen auf unsere Kinder und somit auch auf uns.

Die Unsicherheit und psychische Belastung steigt mit jedem negativen Erleben. Die Vorurteile steigen und das Verhalten gegenüber der Familie, ihren Freunden, Bekannten und allen anderen Menschen wird immer angespannter, was unter anderen zu Folge hat, dass sich unsere Kinder immer stärker vom sozialen Leben isolieren und seelisch erkranken.


CAVEO & DEFENDO KIDS?

HANDLUNGSALTERNATIVEN im Umgang

vor aggressiven und gewaltbereiten Personen

 

Um sich vor aggressiven und gewaltbereiten Personen zu schützen und zu verteidigen, ist es erforderlich, dass Ihr Euch Handlungsalternativen für Notsituationen schafft. Wir bieten Euch in unseren Schulprojekten und in unseren Ferien Camps eine interessante Zeit, in der Ihr lernt frühzeitig Gefahren zu erkennen und wie Ihr Euch in gefährlichen Situationen verhalten solltet. Wir vermtteln Euch theoretisches Grundwissen zum Thema Gewaltprävention. Weiterhin besprechen und zeigen wir Euch Wege, wie man sich in gefährlichen Situationen verhalten sollte. Weitere Themen sind:

 

  • Grenzen setzen und Distanzen halten
  • Kommunikation:  die Stimme und die Körpersprache
  • Wahrnehmung: Erkennen von Gefahren

                               meine Umwelt bewusst wahrnehmen  

  • Erste Hilfe

  • Verkehrssicherheit

  • Selbstschutztechniken bei körperlicher Gewalt

  • Fremdschutz bei körperlicher Gewalt Dritter

  • Praktisches Training
  • Überprüfung in verschiedenen Situationen


Handlungssicherheit Ist trainierbar

 

CAVEO (lat. ICH SCHÜTZE MICH) & DEFENDO (lat. ICH VERTEIDIGE MICH) beginnt mit der Selbst- und Fremdreflexion in angespannten Situationen. Hierauf baut unser Training auf. Es werden theoretische Grundlagen im Umgang mit angespannten bzw. gefährlichen Situationen zielgruppenorientiert vermittelt. Die Kinder und Jugendlichen lernen ihre Umwelt bewusster wahrzunehmen, um somit die Gefahrensituation schneller zu erkennen und richtig auf diese zu reagieren.      

Von der Körpersprache bis zur Abwehrtechnik erlernen und trainieren sie Handlungsabläufe, um sich oder eine andere Person in einer Gefahrenssituation, selbstbewusst und handlungssicher, vor dem aggressiven Verhalten und den körperlichen Angriffen zu schützen. Die Kinder und Jugendlichen lernen, wie sie in Gewaltaktionen mit nonverbale und verbale Kommunikation in Verbindung mit Schutz- und Abwehrtechniken die angespannte und gefährliche Situation kontrollieren.  

Um sich in Sicherheit zu bringen, lernen sie Fluchtmöglichkeiten zu erkennen und diese für sich zu nutzen.

Zum Schutz vor körperlichen Angriffen vermitteln wir einfache und effektive Selbst- und Fremdschutztechniken aus dem DEFENDO System. Im praktischen Training werden die erlernten Kenntnisse und Handlungsabläufe gefestigt, um in aggressiven und gewaltbereiten Situationen handlungssicher aufzutreten. Diese Bewegungsabläufe werden in kurzen Situationen trainiert, korrigiert und verbessert. Durch dieses Training erlangen die Kinder und Jugendlichen Handlungssicherheit im Umgang mit aggressiven Verhalten und können sich vor aggressiven Verhalten und körperlichen Angriffen effektiv schützen.